04 carmen capitiDie Geister von Ure von Carmen Capiti

Glaubst du die Geschichten, die man sich in den Bergdörfern erzählt?
Über die Geister und die Pakte, die sie mit den Menschen schliessen?
Sie beschützen die Bauern, ihr Zuhause und ihr Vieh.

Man sagt sogar, sie würden Herzenswünsche erfüllen.
Sofern man bereit ist, ihren Preis zu bezahlen.

Von seinem Dorf zum Sündenbock gemacht und vom eigenen Vater abgewiesen, verlässt Oldarn sein Zuhause, um seine begangenen Fehler gutzumachen. Für ihn beginnt eine Reise durch das Tal von Ure, die sich als gefährlicher herausstellt, als er angenommen hat. Hilfe erhält er unerwartet vom schweigsamen Jäger Exer, doch dieser verlangt eine Gegenleistung, die Oldarn auf eine blutige Spur lockt. Dabei erfährt er vieles über die Menschen und sich selbst – und über die Geister, die ihr ganz eigenes Spiel spielen.

Carmen Capiti ist ein offenes Pseudonym, welches sie aus reiner Herzenssache gewählt hat. Capiti ist der Mädchenname ihrer Mutter und ein aussterbendes Geschlecht. Als Autorenpseudonym kann dieser Name nun weiterleben.Ein phantastischer Roman basierend auf Innerschweizer Sagen.

Nina C. Egli alias Carmen Capiti wurde 1988 in der Zentralschweiz geboren. Nach einer Latein-Matura unternahm sie den Schritt, ein Informatikstudium zu absolvieren. Seit 2012 arbeitet sie im Bereich der Informationssicherheit.
"Das Schreiben entdeckt habe ich in frühen Jahren auf der Schreibmaschine meiner Grosseltern, wenn ich mich nicht irre. Kürzestgeschichten für meine verehrte Primarschullehrerin waren das Ergebnis. Seither lässt mich das Schreiben nicht mehr los. Es gab immer Phasen, in denen ich Monate oder sogar jahrelang kein Wort geschrieben habe, doch dann hat es mich wieder gepackt. Heute könnte ich mir nicht mehr vorstellen, nicht zu schreiben.
Nachdem ich gut 12 Jahre an meinem Debütroman gearbeitet hatte, versuchte ich mich an Kurzgeschichten. Es dauerte eine ganze Weile, bis ich da den Dreh raushatte, doch seither machen sie mir genauso viel Spass, wie das Romaneschreiben.
Ich bewege mich vor allem im Phantastikgenre, sprich Fantasy, Mystery, Science Fiction… Es sind jedoch auch Projekte in anderen Bereichen angedacht."

Mehr Infos über die Bücher von Carmen Capiti auf ihrer eigenen Homepage